Radfahrer verursachen Unfälle und flüchten

352
TMITC - Ads

Zwei Radfahrer verursachten am Montagnachmittag (16.11.) Unfälle und flüchteten anschließend. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 15.50 Uhr überholte eine unbekannte Frau auf dem Albersloher Weg eine 71-jährige Radfahrerin. Diese wurde dabei von ihr abgedrängt, kam in den Grünstreifen, fiel von der Leeze und verletzte sich. Die Unfallverursacherin radelte weiter. Sie ist etwa 20 bis 30 Jahre alt, trug eine dunkle Hose und ein schwarzes Oberteil, hat dunkle Haare und war auf einem hellgrauen Fahrrad mit einem Kindersitz hinten unterwegs.

An der Metzer Straße Ecke Hammer Straße missachtete ein Radfahrer gegen 16 Uhr eine rote Ampel und wurde von einem abbiegenden Autofahrer erfasst. Der Unbekannte stürzte auf die Straße, rappelte sich auf und radelte, augenscheinlich an der Hand und am Schienbein verletzt, davon. An dem Wagen entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Der Radfahrer ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, hatte einen blonden Oberlippenbart und trug eine Wollmütze. Bekleidet war er mit blau-weißer Arbeitskleidung und war auf einem schwarzen Hollandrad unterwegs.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

TMITC - Ads