Laubbläser sorgt für Auseinandersetzung

216
TMITC - Ads

Man mag darüber streiten, ob der Einsatz eines Laubbläsers an einem sehr windigen Tag wie gestern von durchschlagendem Erfolg geprägt ist.

Der Einsatz eines solchen Geräts am Berg Fidel brachte einen 48-jährigen Anwohner jedenfalls derart in Rage, dass er den mit dem Gerät hantierenden Arbeiter zunächst aus seinem Wohnungsfenster heraus beschimpfte.

Offensichtlich fühlte er sich in seiner Ruhe gestört. Als der 44-Jährige seine Arbeit fortsetzte, verließ der Mann die Wohnung und ging den Gärtner körperlich an.

Der alarmierte daraufhin die Polizei. Den Aggressor erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung.

Ob die Laubarbeiten trotz widriger Witterungsbedingungen erfolgreich zu Ende gebracht werden konnten ist nicht bekannt.

TMITC - Ads