Handtasche entrissen – Dieb flüchtet auf einem „rappelndem“ Fahrrad

182
TMITC - Ads
Beispielfoto

Am späten Freitagabend (8.11.; 22:30 Uhr) ging ein Ehepaar durch die Unterführung am Hiltruper Bahnhof in Richtung Hiltrup Ost. Plötzlich näherte sich ein Radfahrer von hinten und riss der 77-jährigen Hiltruperin im Vorbeifahren die Handtasche von der Schulter. In der Handtasche befanden sich Ausweise und ein geringer Bargeldbetrag.

Der unbekannte Radfahrer flüchtete mit seinem Rad über den Leinpfad am Kanal. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein älteres Modell gehandelt haben, da es „schepperte und rappelte“.

Hinweise bitte an die Polizei Münster, Telefon 0251 275-0.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads