Aus der Gruppe heraus beraubt – Drei Jugendliche vorläufig festgenommen

322
TMITC - Ads
Foto: Symbolbild

Polizisten nahmen Samstagabend (25.5., 21:10 Uhr) nach einem Raub an der Dieckmannstraße drei Jugendliche vorläufig fest.

Zwei 16-Jährige saßen auf dem dortigen Spielplatz, als eine etwa 20-köpfige Gruppe sich ihnen näherte und offensichtlich Streit suchte. Die Männer schubsten das Duo herum, einer stieß mit dem Kopf gegen den Oberkörper eines Münsteraners und ein weiterer hielt ein eingeklapptes Messer in der Hand und forderte Bargeld. Nachdem die 16-Jährigen einen Schein herausgegeben hatten, konnten sie vom Spielplatz vor der Gruppe flüchten.

Alarmierte Polizisten nahmen noch in Tatortnähe zwei 19- und einen 17-jährigen Jugendlichen fest. Ein 19-Jähriger hatte ein Messer und einen Geldschein dabei. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,96 Promille. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads