Corona: Acht Neuinfektionen in Münster

107

Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Corona-Fälle im Stadtgebiet ist seit Ende Februar auf mittlerweile 725 gestiegen.

Davon sind 687 Patienten wieder genesen.

13 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind gestorben.

Somit gelten aktuell 25 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert.

Derweil ist der Spielplatz „Middelkamp“ in Angelmodde wieder freigegeben worden.

Das Gesundheitsamt hatte diesen Mitte Mai aufgrund wiederholter Missachtung von Quarantäne- und Abstandsregeln sperren lassen.

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) wird den Bereich dennoch regelmäßig überprüfen.

Quelle: Stadt Münster