Polizisten stellen zwei Diebe im Bahnhofsumfeld

248
TMITC - Ads

Seit einigen Monaten hat die Polizei ihre Präsenz im Bahnhofsumfeld nochmals verstärkt. Am Donnerstagnachmittag (18.6., 16:30 Uhr) stellten die Beamten an der Bremer Straße einen Paket-Dieb auf frischer Tat. Einige Stunden zuvor (9:40 Uhr) hatten Polizisten am Bremer Platz bereits einen Mann mit gestohlenen Werkzeugen gefasst.

Die Beamten hatten den 39-jährigen Deutschen angesprochen und kontrolliert. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Polizisten einen hochwertigen, unbenutzten Akkubohrer samt Etui sowie eine originalverschlossene Makita-Box. Zur Herkunft der Werkzeuge machte der 39-Jährige widersprüchliche Angaben. Die Beamten stellten die Gegenstände sicher.

Am selben Tag beobachtete ein Polizist in Zivil einen 36-jährigen Serben an der Bremer Straße, der gerade durch die Beifahrerscheibe eines Zustellfahrzeugs griff, die Tür öffnete und ein Paket herausfischte. Der Beamte alarmierte seinen Kollegen, gemeinsam stellten sie den Täter an der Schillerstraße.

Beide Männer erwarten nun Strafanzeigen wegen Diebstahls.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads