Dealer und Diebin in Haft

361
TMITC - Ads
Beispielfoto

In der letzten Woche nahmen Polizisten im Bahnhofsumfeld drei Straftäter fest. Die beiden Frauen und der Mann sitzten nun in Haft.

Bereits am Montag (23.9.) klickten bei einer 43-Jährigen die Handschellen. Der Münsteranerin wird vorgeworfen im Bahnhofsumfeld immer wieder mit Drogen gedealt zu haben. Den 36-Jährigen, der keinen festen Wohnsitz hat, nahmen die Polizisten am Freitag (27.9.) am Bremer Platz fest. Auch ihm wird der mehrfache Handel mit Betäubungsmittel vorgeworfen. Beide wurden einem Richter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Haftbefehle und ordnete die sofortige Untersuchungshaft an.

Ebenfalls am Freitag entdeckten die Beamten am Bremer Platz eine Gesuchte 22-Jährige. Den Polizisten war bekannt, dass die Frau ohne festen Wohnsitz wegen mehrerer Diebstahlsdelikte verurteilt wurde und bereits ein Haftbefehl vorliegt. Die Beamten nahmen die 22-Jährige fest und brachten sie ins Gefängnis. Dort sitzt sie nun die verhängte Strafe von mehreren Monaten ab.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads