Bus erfasst Fußgänger

202
TMITC - Ads
Beispielfoto
Foto: Stadtwerke Münster

Schwer verletzt wurde Dienstagabend (12.11., 13.03 Uhr) an der Hafenstraße ein 35-Jährger Fußgänger, als dieser von einem Bus erfasst wurde.

Der Mann aus Dülmen querte nach ersten Erkenntnissen bei Grün die Einmündung der Friedrich-Ebert-Straße. Zeitgleich bog ein 53-jähriger Busfahrer, ebenfalls bei Grün, mit seinem Gefährt nach rechts ab. Der Bus-Lenker übersah den 35-Jährigen und erfasste ihn. Der Dülmener wurde zu Boden geschleudert und geriet unter den Bus. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads