Autofahrerin telefoniert und missachtet Vorfahrt

142
TMITC - Ads
Beispielfoto

Eine Autofahrerin fuhr am Donnerstagnachmittag am Dondersring aus einer Parklücke und missachtete hierbei die Vorfahrt eines Fahrradpolizisten. Der Beamte konnte einen Zusammenstoß nur durch starkes Bremsen verhindern. Da die Fahrerin ihn nicht bemerkte, klopfte er an die Heckscheibe. Sie reagierte nicht und setzte ihre Fahrt fort. Als der Beamte in Höhe der Fahrertür war, erkannte er, dass die Fahrerin ein Handy vors Gesicht hielt und sprach. Erst als er erneut gegen die Fahrerscheibe schlug, bemerkte die abgelenkte 36-Jährige den Polizisten. Sie erwartet nun ein Bußgeld.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads