Autofahrer fährt Schülerin über den Fuß und flüchtet

194
TMITC - Ads
Beispielfoto

Nachdem ein Autofahrer am Montag der letzten Woche (4.11., 6.57 Uhr) am Mauritz-Lindenweg einer 11-Jährigen über den Fuß fuhr und flüchtete sucht die Polizei nun Zeugen.

Der Unbekannte fuhr rückwärts auf die auf dem Gehweg stehenden und auf den Bus wartenden Schüler an der Haltstelle „Mauritzfriedhof“ zu. Zuvor hatte eins der Kinder mit einem Laser-Pointer auf vorbeifahrende Autos geleuchtet. Dadurch provoziert wollte der Unbekannte, der mit seinem Wagen an der Haltstelle schon vorbeigefahren war, den Schüler zur Rede stellen. Der Autofahrer nahm den Laser-Pointer an sich und flüchtete, nachdem ihm der Hinweis auf das Überfahren des Fußes der 11-Jährigen gegeben wurde, in Richtung Ost-Bad. Die Schülerin bemerkte erst später Schmerzen, suchte einen Arzt auf und erstattete Anzeige.

Der Fahrer ist etwa 1,75 Meter groß, circa 31 bis 32 Jahre alt und muskulös. Er hat braune Augen und einen 4- bis 5-Tage-Bart. Bei dem Wagen soll es sich um ein schwarzes, längeres Auto handeln.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads