Auto biegt ab – Kind bremst und stürzt

381
TMITC - Ads

Nach einem Unfall mit einem verletzten Kind am Freitag (19.6., 15:10 Uhr) an der Hiltruper Straße sucht die Polizei nun Zeugen.

Der Elfjährige war mit seinem Freund mit den Leezen auf dem Radweg der Hiltruper Straße unterwegs, als plötzlich in Höhe der Einmündung Twenhövenweg ein Auto von links auf die Straße einbog. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Freund des Münsteraners voll ab. Der Elfjährige fuhr auf das Fahrrad auf, stürzte und verletzte sich leicht.

Die unbekannte Autofahrerin bemerkte den Unfall, erkundigte sich nach dem Zustand des Jungen und fuhr davon. Nach Angaben der Kinder ist die Frau etwa 35 bis 40 Jahre alt, 1,62 Meter groß, dicklich, hatte schulterlange blonde, gelockte Haare und war vermutlich mit einem dunkelgrauen Volvo S 40 als Limousine unterwegs.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads