Auffahrunfall auf der A1

353
TMITC - Ads
Symbolfoto

Am Samstag (10.08.19) um 09.39 Uhr kam es auf der A 1 Richtungsfahrbahn Bremen, in Höhe der Ortslage Münster-Amelsbüren, zu einem Auffahrunfall. Zur Unfallzeit befuhr ein 24-jähriger Mann aus Rumänien mit seinem Audi die linke Fahrspur. Im stockenden Verkehr fuhr er auf das vor ihm fahrende Fahrzeug eines 52-jährigen Mannes aus Mudersbach auf. In dessen Opel Zafira saßen zu diesem Zeitpunkt insgesamt sechs Personen, von denen die Beifahrerin leicht verletzt wurde. Die Richtungsfahrbahn Bremen war zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Münster-Hiltrup zwecks Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für 60 Minuten gesperrt. Es entstand ein Stau mit einer Länge von ca. 5 km. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 EUR.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads